UNTERSTÜTZE DEINE SELBSTHEILUNGSKRÄFTE

Das Potential unserer eigenen Selbstheilungskräfte hängt ganz vom Energieniveau unseres Körpers ab. Ist dieses niedrig, sind auch die eigenen Heilkräfte geschwächt. Ziel der Geistheilung ist es, das Energieniveau wieder anzuheben sowie Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und somit den Körper zur Selbstheilung anzuregen. Das erfolgt durch die feinstofflichen Bereiche des menschlichen Körpersystems. Ich, als Heilerin fungiere während der Heilsitzung durch Handauflegen nur als Überträgerin der universellen Energien. Ich wirke als Impulsgeber auf das menschliche Energiefeld ein, durch das sich der Körper in einen ganzheitlichen Heilungsprozess begeben kann. Geistiges Heilen beginnt immer da zu wirken, wo die Heilkraft am nötigsten gebraucht wird und hilft dem Menschen, sich mit seinen Bedürfnissen besser wahrzunehmen.

DER INNERE ARZT UNSERES KÖRPERS

image

Selbstheilung ist eine beobachtbare Fähigkeit des Körpers, deren wir uns aber oft nicht bewusst sind. Da ist eine kleine Verletzung auf der Haut, nicht tief, aber blutig. Und was stellt man fest? Vier Tage später ist die Wunde verheilt. Einfach so. Jede Wundheilung ist eigentlich eine Wunderheilung. Der innere Arzt repariert, erneuert und heilt. Der Großteil der körperlichen Heilungsprozesse findet in der Nacht statt, wenn wir schlafen. Wir merken davon meist nichts. Unser Selbstheilungssystem ist zuständig für die Instandhaltung und Reparatur aller Organe, dabei entscheidet es selbst, welche Wartungsarbeiten es vornimmt und in welcher Reihenfolge. Solange der Körper über genügend Energie verfügt, werden alle Organe bestens versorgt, Krankheitserreger bekämpfe und die Körperzellen erneuert.

SELBSTHEILUNG ALS TEIL DER MEDIZIN

Selbst Mediziner wissen inzwischen die Selbstheilungskräfte zu schätzen. Versuche, in denen Patienten lediglich Zuckerpillen, Kochsalzlösung oder eine Scheinoperation als Therapie bekamen, brachten erstaunliche Heilungserfolge zu Tage. Untersuchungen zeigten auch: Oft sind es auch die aufmunternden Worte und das Einfühlungsvermögen des Arztes, die die Wirkung einer Therapie erhöhen. Mediziner sprechen vom sogenannten Placebo-Effekt, bei dem die inneren Selbstheilungskräfte zum Tragen kommen. Während hierbei Hoffnung und Zuversicht das Heilmittel sind, beruht die Geistheilung ganz auf der Übertragung der universellen Energien und dem Ausgleich des Energieniveaus des Körpers. Unabhängig vom Gedankengut des Klienten kann der körpereigene Selbstheilungsprozess wieder in Gang kommen und Körper, Geist und Seele wieder in Einklang gebracht werden. Energetisches Heilen kann zur Gesunderhaltung des Körpers oder bei allen Arten von Beschwerden als Ergänzung einer schulmedizinischen Therapie angewendet werden, sollte aber nicht als deren Ersatz gesehen werden.

ONLINE BUCHUNG
scroll-top